Pongo
Sie sind hier: Startseite > Über Uns > 2015

 

Über uns - 2015

Im Herbst 2007 machten wir uns im Internet auf die Suche nach einem Kleinpudel. Das Schicksal wollte es jedoch anders mit uns. Nun haben wir vier Großpudeldamen und nicht zu vergessen unsere Umay.

Montana zog im Dezember 2007 bei uns ein, Nella im April 2008, Shirley im Jänner 2009 und Joleen im Dezember 2009. Vier Mädels, die jede auf ihre eigene Art bezaubern. Im Jahr 2014 bekam Monti - unsere “Frau Königin” - nur einen Welpen „First Prince Marlin“. Damit der Kleine nicht alleine aufwachsen musste ist unsere Umay (Tibet Terrier) zu uns gekommen. In der Zwischenzeit hat sie sich gut in das Rudel eingefügt und ihr ist noch keinen Tag der Gedanke gekommen, dass sie im Vergleich zu den anderen nur eine “halbe Portion” ist .

In den Berichten der Vorjahre habe ich mit Begeisterung und Vorfreude von unseren züchterische Zukunftsplänen berichtet. Diesmal ist es ein Rückblick und ein Dank an all jene die uns in unserer 6-jährigen Züchtertätigkeit begleitet haben.

Beim Kauf von Montana spukte schon der Gedanke durch meinen Kopf, vielleicht ein- oder zweimal einen Wurf zu machen. Letztendlich wurden es insgesamt 6 Würfe (32 Welpen) mit drei Zuchthündinnen (Montana, Nella und Joleen). Es war eine wunderbare Erfahrung für mich, es war eine sehr schöne Zeit, alles in allem war es  ein sehr bereichernder, lehrreicher und erfüllender Lebensabschnitt für mich, den ich sehr genossen habe. Ich freue mich sehr, dass es allen Welpen gut geht und dass sie ein schönes Leben im Kreise ihrer Familien genießen. Als Therapie-, Rettungs-, Ausstellungs-, Turnier-, Zucht- und Familienhunde haben sie die unterschiedlichsten Aufgabengebiete gefunden, doch allen gemein ist die Liebe , Treue , Freundlichkeit und Zuneigung die sie ihren Menschen schenken.

Liebe Welpenkäufer, an dieser Stelle möchten ich Euch danken, für das mir entgegengebrachte Vertrauen, aber vor allem für die Liebe zu Euren Hunden. Ihr seid die größte Motivation für meine Zucht gewesen! Großer Dank gilt auch Erich, meinem Mann, der mein Vorhaben der Großpudelzucht immer unterstützt hat und mir stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden ist. Auch meinem Sohn Moses, der niemals gemurrt hat, trotz der jährlich zweimonatigen Welpenaufzucht, in der doch so manches im Haushalt nicht so seine geordneten Bahnen ging. Mein Dank auch an Frau Radler Gabi, die immer ein offenes Ohr für mich hatte und mir so manchen guten Ratschlag gegeben hat, meiner Tierärztin Frau Mag. Erika Loimayr, die unsere Hunde betreut und uns bei der Geburtsvorbereitung, bei den Geburten und der Aufzucht zur Seite stand und an Herrn Peter Horvath, meinen supertoller Homepagegestalter. Bedanken möchte ich mich auch bei meinem Verein dem ÖCP (Österreichischer Club der Pudelfreunde), denn ohne Euch gäbe es keine fundierte Pudelzucht.

Danke auch an die vielen treuen Homepagebesucher und vielleicht gibt es ja irgendwann wieder einmal kleine Mondperlen bis dahin alles Gute
Ihre Helga Frauenberger

Großpudel
Großpudel
Großpudel